Artikel

Schriftstücke - Autographen aus sieben Jahrhunderten

Dieses gewichtige Buch - immerhin wiegt es über 2kg. - ist informativ geschrieben und aufgemacht. Hier bekommt der Leser einen guten Überblick darüber, was berühmte Männlein und Weiblein der Weltgeschichte in sieben Jahrhunderten so (wie-wo-worauf) verfasst haben. Wie steht es doch auf der Umschlagrückseite u.a. geschrieben? Goethe bestellt eine menge Wein, Rubens liefert spanischem König einen Spionagebericht, George Sand sorgt sich um Chopin, Richard Wagner schreibt Bettelbriefe usw.



Die handschriftlichen Beispiele zeugen von einer teilweise grafischen Schrift bis zur schnell hingekritzelten Notiz auf Briefen, Manuskripten, Zeichnungen oder dem Autogramm auf einer entsprechenden Karte, sowie wissenswertes (Kurzbiografien) über die jeweilige Person. Und sieht auch auf den großformatigen Seiten gut aus. Mit entsprechenden Übersetzungen der vorgestellten Textseite(n) im Anhang (Leider nicht die engl. Texte) erleichtern das Lesen der Originalschriftstücke.

Ich denke mal, wer sich auch etwas fürs Geschriebene interessiert, für den wird dieses Buch optimal sein.

Für den (nicht nur) Montblancsammler ist dieses Buch noch weit mehr interessanter, sieht er hier doch handgeschriebenes der Persönlichkeiten, die vielen MB-Schreibgeräten ihren Namen gegeben haben.

Teilweise allerdings nur als Anschrift auf einem Brief (F. Kafka) oder ein signiertes Foto (V. Woolf, W. Faulkner), Unterschrift auf Scheck ( C. Dickens), aber ansonsten ist schon ein ausführlicher Brief, Zeichnung, Notiz oder ähnliches abgebildet.

Die hier im Buch zufindenden MB-Namensgeber der Schreibgeräte sind:

Peter der Große

Voltaire

Marquise de Pompadour

Katharina II. die Große

Frèdèric Chopin

Fjodor Dostojewskij

Friedrich II, der Große

Oscar Wilde

Marcel Proust

Ernest Hemingway

Greta Garbo

Hoffentlich habe ich jetzt keinen vergessen.

Hier noch einige Daten:
SCHRIFTSTÜCKE
Autographen aus sieben Jahrhunderten.
Aus der Sammlung von Pedro Corrêa do Lago
Gerstenberg Verlag, 2005
Ca. 290 Seiten
Format ca. 25 x 32 cm.
ISBN 3-8067-2939-5